Elektromagnetische Mess-Systeme

Elektromagnetik ist eine Schlüsseltechnologie für die 3D-Mess-Systeme der NDI: „Aurora“ und „3D Guidance“ sind die Namen dieser außergewöhnlichen Mess-Systeme. Alle Wertschöpfungsstufen von „Aurora“ erfolgen in unserem Standort in Radolfzell. „3D Guidance“ wird global in enger Zusammenarbeit mit allen Standorten entwickelt und produziert.

Unsere elektromagnetischen Positionsmesssysteme vertreiben wir primär an Medizintechnikunternehmen, welche diese in Ihr System integrieren. Im System des Kunden integriert, unterstützt unsere Technologie den/die Chirurgen*in dabei die medizinischen Instrumente an die richtige Stelle zu navigieren. Dabei berechnet unser elektromagnetisches Mess-System die Position eines im Instrument eingebauten Sensors. Die Positionsinformation wird dann an das System unseres Kunden weitergeleitet und dort zusammen mit weiteren Daten verarbeitet. Schließlich wird durch das System unseres Kunden dem/der Chirurgen*in die Position des Instruments in Echtzeit auf einem medizinischen Bild dargestellt. Innerhalb der letzten Jahre hat sich NDI damit zum Weltmarktführer für Positionsmesssysteme, die von Medizintechnikunternehmen in deren Systeme zur Navigation ihrer medizinischen Anwendung eingesetzt werden, entwickelt.

Wirkungsprinzip

  • Ein Sensor wird in die Spitze eines flexiblen oder rigiden Objektes (z. B. Schlauch/Nadel integriert)
  • Dieses Objekt muss sich im Messvolumen befinden, um dessen 3D-Position und Orientierung durch das System genau erfassen zu können.
  • Die Positions- und Orientierungsdaten werden vom System an die Applikationssoftware übertragen und von dieser entsprechend der Applikationsanforderung verarbeitet, z. B. visualisiert

Vorteile

  • keine Strahlenbelastung, da Magnetfeldmesstechnik ohne Gesundheitsrisiko
  • Echtzeit 3D-Messung (Position und Orientierung)
  • kleinste Sensoren (z. B. 0,45 mm x 6,4 mm)
  • kein Sichtkontakt zum Sensor im Objekt notwendig
  • der menschliche Körper beeinflusst das Messergebnis nicht

Regina Stanger

Account Manager & Business Development

Anwendungsgebiete unserer Kunden für elektromagnetische Mess-Systeme

Interventionelle Bildgebung

Endlich wird die Fusion der Ultraschallbilder mit präoperativen CT- oder MRT-Bildern möglich: Die Echtzeit-Positionsbestimmung des Ultraschallkopfes eröffnet neue Möglichkeiten im Bereich der Ultraschallbildgebung.

Interventionelle Onkologie

3D-Positionierung von medizinischen Tools wie Biopsienadeln oder Ablationskathetern in Bezug auf das Ultraschallbild, wodurch der ideale Weg zum Organ bestimmt werden kann.

Pulmonologie

Zielgerichtet und schnell zum Tumor gelangen: durch die Positionsbestimmung der Spitze eines Bronchoskops oder eines Pulmonalkatheters in der Lunge in Bezug auf ein CT.

HNO-Chirurgie

Perforationen der Schädelbasis und Verletzungen des Augennervs verhindern: durch die Positionsbestimmung von HNO Tools bei endoskopischen Sinusoperationen.

Elektrophysiologie/Kardiologie

Herzflimmern wirksam unterbinden: dank der Positionsbestimmung von elektromagnetischen Ablationskathetern.

Andere Anwendungsfelder

Zukünftige Ärzte fit machen: durch die Positionsbestimmung von medizinischen Instrumenten während einer simulierten Operation.

Aurora und 3D Guidance im Vergleich

Produkte im VergleichAurora3D Guidance
Produkt Bild
Max. Messvolumenbis zu 0,5 m³ (z. B. 1,0 x 1,0 x 0,5 m)bis zu 0,15 m³ (z. B. 0,46 x 0,56 x 0,6 m)
3D-Genauigkeitbis 0,48 mm RMSbis 1,4 mm RMS
Winkel-Genauigkeitbis 0,2° RMSbis 0,5° RMS
Max. Sensorenanzahlbis zu 32 zeitgleichbis zu 4 zeitgleich
Max. Messrate66 Hz20 - 255 Hz
ProduktpaletteSehr modulares, flexibles System, um gute Applikationsintegration zu erreichenStandardisiertes System mit zwei unterschiedlichen Messvolumina
AnpassungsmöglichkeitenIn hohem Maße möglichin geringem Maße möglich
Sensorenab 0,3 mm Durchmesser, kostengünstig für Einmalanwendungab 1,3 mm Durchmesser ideal für Wiederverwendung

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite unseres Headquarters

Northern Digital Inc. →